Abschied von Ava

Es tut weh, aber heute müssen wir uns von unserer Ava verabschieden.

Es fällt uns sehr schwer und die Entscheidung tut weh, aber heute müssen wir uns von unserer Kaltblutstute Ava verabschieden.

Ava kam in einem schrecklichen Zustand durch eine Sicherstellung zu uns. Sie hatte akute Hufrehe, eine sehr schmerzhafte Entzündung der Huflederhaut.

Doch Ava zeigte keinen Schmerz, sie zeigte ihr Herz, wir liebten sie.

Mit eurer Unterstützung haben wir alles für Ava getan, was wir konnten. Sie bekam Hufschuhe, um ihr das Stehen zu erleichtern. Ein Pferdebett, um sich komfortabler ablegen zu können. Eine besondere Diät, um ihren Stoffwechsel anzukurbeln. Und ganz viel Liebe von unserem Team, um die schlimmen Erfahrungen auf ihrem vorigen Hof vergessen zu machen.

Doch leider lief uns die Zeit davon. Das Röntgenbild sprach klare Worte und unser Tierarzt hatte nur noch einen Rat: Bevor Ava vor Schmerzen nichts mehr kann, sollten wir sie erlösen.

Es tut uns weh, ein solch tolles Tier gehen zu lassen, aber es gab keinen anderen Weg.

Ava, mach es gut, es war toll Dich kennengelernt zu haben!

Jede Spende hilft

Helfen Sie uns, Tieren zu helfen!

  • 10
  • 16
  • 32
  • 50
  • 60
  • 250
  • 300
  • 450
Die genannten Maßnahmen stellen Beispiele dar, wie Ihre Spende durch uns verwendet werden kann, um den Tieren zu helfen.