Conrad hat ein neues Zuhause

Dackelchen suchte Kuschelcouch und hat sie auch noch mit automatischen Krauleinheiten gefunden.

Conrad

Tierheim: 38489 Ahlum
Alter: geb. Mai 2008
Rasse: Langhaar-Teckel
Hinweis: Kastriert, Behandlungsgutschein, Transponder, Grundimmunisierung, Heimtierausweis
Geschlecht: Rüde
Weiteres: Senior, kann allein bleiben, kann Auto fahren

Auch unser kleiner Conrad hatte kurz vor Weihnachten Glück und ihm wurde ein wunderbares Geschenk gemacht: eine tolle Familie mit netten Kindern, die ganz verrückt nach ihm sind. Er lebt jetzt im Harz und hat von den Spaziergängen in den Wäldern dort bestimmt bald dicke Muckies....

 

Conrad kam eigentlich als Pensionshund zu uns. Sein Frauchen musste plötzlich ins Krankenhaus und das Dackelchen zu uns. Leider ist sein Frauchen so schwer erkrankt, dass Sie wohl zukünftig nicht mehr ohne Hilfe auskommen wird. Deshalb suchen wir jetzt für den süßen Burschen ein liebevolles Zuhause. Leider wurde mit ihm angeblich in letzter Zeit nicht mehr gut umgegangen. Immer wenn er auf den Schoß springen wollte, wurde er runter geschubst.  Für einen jungen Hund schon nicht ungefährlich. Bei einem Senior ist es lebensgefährlich. Gerade  Dackelchen mit ihrem langen Rücken sollten weder viele Treppen laufen müssen, noch springen, noch irgendwo heruntergestürzt werden. Aber zum Glück ist es gut gegangen und er hat keine bleibenden Blessuren davongetragen.

Conrad wird aber erstmal unsere Tierärztin besuchen müssen. Seine Zähne sind in einem sehr, sehr schlechten Zustand und auch alles andere muss gründlich kontrolliert werden. Er scheint starke Schmerzen zu haben und ist auch ein wenig grummelig.  Übrigens ist der Zahnzustand sehr verwunderlich, denn Conrad war mit seinem Frauchen jährlich zur Kontrolle und Impfung. Und der Tierarzt hat in den Jahren nicht gemerkt, wie schlecht es um Conrads Zähne bestellt ist. Also bitte: Wenn Sie mit Ihrem Tier zum Tierarzt gehen, achten Sie bitte darauf, dass es gründlich untersucht wird. Dazu gehört abhören von Herz und Lunge, Überprüfung des Ernährungs- und Allgemeinzustandes. Kontrolle der Augen, der Ohren und der Zähne. Gerade die Zähne stehen in engem Zusammenhang mit anderen Erkrankungen. Das wurde bei unserem Sonnenschein leider versäumt.

05.11.2019

Inzwischen wurden die Zähne operiert! So etwas Furchtbares. Es mussten alle Zähne gezogen werden. Durch die ständigen Entzündungen haben sich am Zahnfleisch viele Fisteln gebildet. Er muss starke Schmerzen gehabt haben. Unser Tierarzt meinte nur, dass es absolute Tierquälerei ist, es so weit kommen zu lassen. Sein Herz ist im Übrigen in Takt und macht uns keine Sorgen. Das freut uns riesig, ist es doch bei einem älteren Hund, gerade durch schlechte Zähne, oftmals schon in Mitleidenschaft gezogen worden. Das Ergebnis des Blutbildes steht noch aus, wird aber bestimmt bis zum Wochenende auch da sein. Drücken Sie die Daumen, dass alles gut ist.

06.11.2019

Conrad ist richtig aufgeblüht, bettelt schon wieder nach Essen und schafft den perfekten Dackelblick. Und das 1 Tag nach der OP. Dadurch kann man merken, wie sehr ihn der Zahnstatus belastet haben muss, denn zuvor war er zwar freundlich, aber eher grummelig. Jetzt ist alles gut.  So wünschen wir uns das bei allen unseren Schützlingen.

Sobald ich mehr weiß, werde ich schnell berichten.

Wir suchen ein liebevolles Zuhause

Merlin ist neu in AHLUM!

Pfiffiges Kerlchen sucht den Weg aus der Langeweile.
Weiterlesen

SONAS ist neu in AHLUM

Fundtier in Klötze vom 16.12.2019
Weiterlesen

SANTA ist neu in Ahlum

Schnuckeliger Senior ist neugierig auf seine neue Familie!
Weiterlesen

MILOS ist neu in Ahlum!

Weiterlesen

Ben ist neu in Horb!

Ben sucht Menschen mit Erfahrung.
Weiterlesen

Zora ist neu in Horb!

Die freundliche Zora sucht ein neues Zuhause.
Weiterlesen

Öffnungszeiten

Tierheim Ahlum

11:00 – 12:00 Uhr & 14:00 - 16:00 Uhr

geschlossen

11:00 – 12:00 Uhr & 14:00 - 16:00 Uhr

11:00 – 12:00 Uhr & 14:00 - 16:00 Uhr

11:00 – 12:00 Uhr & 14:00 - 16:00 Uhr

11:00 – 12:00 Uhr & 14:00 - 16:00 Uhr

11:00 – 12:00 Uhr & 14:00 - 16:00 Uhr

Tierheim „Renate Lang“

geschlossen

13:30 – 16:30 Uhr

13:30 – 16:30 Uhr

13:30 – 16:30 Uhr

13:30 – 16:30 Uhr

13:30 – 16:30 Uhr

13:30 – 16:30 Uhr

Jede Spende hilft

Helfen Sie uns, Tieren zu helfen!

  • 10
  • 16
  • 32
  • 50
  • 60
  • 250
  • 300
  • 450
Die genannten Maßnahmen stellen Beispiele dar, wie Ihre Spende durch uns verwendet werden kann, um den Tieren zu helfen.